Portugal gewinnt ESC 2017 in Kiew

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Portugal gewinnt ESC 2017 in Kiew

    Der portugiesische Sänger Salvador Sobral gewann gestern Abend den Eurovision Song Contest mit seinem Lied "Amor pelos dois".

    Die deutsche Teilnehmerin Levina, deren Song "Perfect Life" von den Buchmachern im Vorfeld eigentlich auf dem zehnten Platz gehandelt wurde, konnte nicht überzeugen und landete mit schlappen sechs Pünktchen auf dem vorletzten Platz. Nur Spanien war mit fünf Punkten noch schlechter und erhielt dieses Jahr die rote Laterne.